Die meist gestellten Fragen – FAQ

 

    Hier finden Sie Antworten auf die meistgestellten Fragen, denen wir über die Jahre der Glasproduktion hin begegnet sind.
 

Ist es möglich, dem Glas nach das Wetter vorherzusagen? 

    Wie schon erwähnt, glaubten die Menschen im 19. Jahrhundert, dass dem Glas nach das Wetter für einige bevorstehende Tage vorhergesagt werden kann. Eine japanische Studie aus dem Jahr 2008 weist in der Zeitschrift Journal of Crystal Growth darauf hin, dass die Wettervorhersage mithilfe des Glases sehr schwierig ist, falls nicht gar unmöglich. Die Autoren einer deutschen Studie aus dem Jahr 2012 beschreiben in der Zeitschrift Chemie In Unserer Zeit, dass es ihnen nicht gelungen ist, das Wetter mittels des Glas vorherzusagen. Die japanische Studie schließt ihre Untersuchung damit ab, dass sich das Glas nicht wie ein übliches Thermometer verhält und dass das Wachstum der Kristalle eine gewisse abhängige Reaktion, die die Temperaturhistorie der Umgebung kopiert, ist. Dennoch, viele Menschen behaupten immer noch, dass man mittels des Glases das Wetter vorhersagen kann. Wir neigen eher zu den Behauptungen der oben genannten Studien. Also bleibt die Frage „Ist es möglich, dem Glas nach das Wetter vorherzusagen?“ weiterhin offen und kann somit eine Herausforderung für jeden neuen Besitzer des Sturmglases sein.
 

Ist der Inhalt des Glases giftig? 

    Der Inhalt des Glases ist nicht giftig, aber selbstverständlich auch nicht zum Verzehr geeignet. Beim Brechen des Glases genügt es, die befleckte Körperstelle mit Seife und warmem Wasser abzuwaschen. Der charakteristische Duft der Mischung ist durch die Anwesenheit von Kampfer, der oft in der Medizin bei der Zubereitung von Salben verwendet wird, gegeben.
 

Ist das Glas für den Außen- oder Innengebrauch bestimmt? 

    Die von uns hergestellten Gläser sind für den Innengebrauch bestimmt und das vor allem deshalb, weil die Außenbedingungen die Oberflächenbearbeitung des Glasgestells beschädigen würden. Setzen Sie das Glas keiner längeren Sonnenstrahlwirkung aus. Die gegenwärtige UV-Strahlung verursacht eine langsame Zerlegung der Mischung, die sich gelb verfärbt. Falls das Glas in der Hausumgebung auf einem Platz ohne direkten Einfall von Sonnenstrahlen platziert ist, ist seine Nutzungs- und Lebensdauer uneingeschränkt.
 

Wann beginnen die Kristalle zu wachsen? 

    Nachdem Sie das Glas erhalten, wird sein Inhalt aufgrund des Transports aufgewirbelt sein. Stellen Sie es auf den von Ihnen ausgewählten Platz und innerhalb von 3-5 Tagen sollte es durch den Einfluss der umliegenden Umgebung zum Wachsen neuer Kristalle kommen. Falls dies nicht geschieht, platzieren Sie das Glas auf eine andere Stelle, wo es allgemein wärmer ist (Küche, Badezimmer), lassen Sie das Glas über Nacht weilen und dann stellen sie es dorthin, wo es ein wenig kühler ist. Diese Temperaturänderung sollte das Wachstum der Kristalle starten.
 

Wo sollte man das Glas am besten hinstellen? 

    Wir empfehlen einen Platz, an dem es keinen Einfall direkter Sonnenstrahlen gibt. Ideal ist ein solcher Platz, wo geringe Abweichungen der Tages- und Nachttemperatur die optimale Funktion des Glases gewährleistet. Experimentieren und überzeugen Sie sich selbst, welcher Platz in Ihrem Haushalt für das Wachstum der Kristalle im Glas am besten geeignet ist.
 

Im Inneren des Glases passiert nichts, wie ist dies möglich? 

    Das kann in dem Fall passieren, wenn Sie das Glas auf einen Platz stellen, wo ständig die gleiche Temperatur herrscht. Deshalb ist es geeignet, für das Glas einen solchen Platz zu finden, wo sich wenigstens mäßiger Temperaturanstieg und -rückgang abwechseln. Dies gewährleistet das optimale Wachstum neuer kristallischer Gestalten. Ein Problem kann in Haushältern oder Büros entstehen, die perfekt dichte Fenster haben und wo es keine Temperaturschwankungen gibt. In diesen Fällen kann das Wachstum der Kristalle sehr schwach sein oder sogar ganz ausbleiben. In einem solchen Fall empfehlen wir, wenigstens eine geringe Temperatursenkung innerhalb der Nacht.  
 

Stellen Sie alle Gläser selbst her oder importieren Sie manche? 

    Alle von uns gelieferten Gläser sind originell tschechischer Produktion, es handelt sich um keinen Import.